MENÜ

Kurse 

Unsere Kurse widmen sich einzelnen Themenschwerpunkten wie z.B. Beckenboden, Gelenke, Rhythmus oder Herz und Lungenkraft. Bauen sich in 4 Wochen auf und sind ein Angebot die Selbstwahrnehmung zu schulen. Dies kann ermöglicht werden durch Hintergrundwissen und durch Ausprobieren welche Übungen individuell unterstützend sind. Fortführend werden Übungen zusammengestellt, die dann im HuBZ oder im Alltag angewendet werden können, mit dem Ziel einzelne Beschwerden zu minimieren. Gerne besprechen wir bestehende Therapien und evtl. Ergänzungen oder Alternativen. 

Die Anmeldung erfolgt am Empfang und/oder in einem Gespräch mit deinem Coach wird dann geschaut, welcher Kurs optimal zu deinen Bedürfnissen passt.

An jedem Kurs können max. 12 HuBZís teilnehmen. Wir gewähren homogene Gruppen mit gesundem Abstand untereinander und halten so das Infektionsrisiko sehr gering.

 

Nächster Durchgang ab 20.Februar 2024

Folgende Kurse bieten wir an:

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag  Freitag
   

10:00 - 10:45

TheraPI Wirbelsäule

Claudia

09:15 - 10:00

TheraPI Fuß bis Lendenwirbel

Bulli
 
   

11:00 - 11:45

TheraPI Tanz der Sinne

Claudia
 

10:15 - 11:00

TheraPI Schulter/HWS/BWS

Bulli

 

10:15 - 10:45

TheraPI Faszien-Relax

Bulli

 

 

 

   

 

   

16:00 - 16:45

TheraPI Innere Mitte

Kathrin

16:15 - 17:00

TheraPI Fuß bis Lendenwirbel

Bulli
 

 

 
 

16:45 - 17:45

TheraPI Yoga (Einsteiger)

Conny Start schon ab 05.02.2024

 

17:00 - 17:45

TheraPI-lates

Kathrin

17:15 - 18:00

TheraPI Schulter/HWS/BWS

Bulli

17:00 - 17:45

TheraPI Tanz der Sinne

Claudia
 
   

17:00 - 17:45

TheraPI Rücken

Bulli

     
         
 
         
         

* Änderungen vorbehalten

Inhalte unserer TheraPI Kurse

Fuß- Lendenwirbelsäule

Funktions- und Mobilitätsübungen Gelenke (Schwerpunkt Hüfte)- Kraft- Dehnung plus Entspannung- Alles verbinden – Mobilität, Beweglichkeit, Kraft und Entspannung- Umsetzung im Alltag

Schulter, HWS-BWS

Funktions- und Mobilitätsübungen Gelenke (Schwerpunkt Hüfte)- Kraft- Dehnung plus Entspannung- Alles verbinden – Mobilität, Beweglichkeit, Kraft und Entspannung– Umsetzung im Alltag

Beckenboden

Aufbau und Funktion Beckenboden- Übungen zur gezielten Ansteuerung aller 3 Schichten- Kombinationen auch in Verbindung mit Atemtechniken- Durchführung im Alltag

Innere Mitte

Gleichgewicht- Übungen Tiefenmuskulatur (Unterschied zur Skelettmuskulatur)- Neuromuskuläres Training- Vorteile, Verbindung mit bisherigem Training- Entspannung

Herz und Lunge

Selbstwahrnehmung der Belastung/des Stresslevels- Steuerung über HF und Atmung, Vertrauen in die automatische Körperregulation und eines natürlichen Atemrhythmus wiedererlangen (Asthma, COPD, Stress) - Beachtung von Medikamenten wie Beta Blocker

Wirbelsäule

Beweglichkeit und Kräftigung der Rumpfmuskulatur stehen im Mittelpunkt- Aufbau Rückenmuskulatur und die Muskeln, welche die Wirbelsäule unterstützen- Verbesserung der Beweglichkeit, der Haltung- Korrektur von Verspannungen

Tanz der Sinne 

Kreislaufstabilisierung und Mobilisation der Wirbelsäule stehen im Mittelpunkt- Kondition- Beweglichkeit- Koordination- Wohlbefinden steigern

Faszien-Relax

Dehnung und Loslassen (Atmung– Entspannung)

 

Adresse

HuBZ
Heil- und Bewegungszentrum Rostock
Friedhofsweg 28

18057 Rostock

Telefon:
0381 666 102 37

Öffnungszeiten Outdoor Campus

Montag und Mittwoch:
08:00 - 12:00 und 15:00 - 19:00
Dienstag und Donnerstag:
09:00 - 18:00
Freitag:
09:00 - 16:00

Outdoor Campus:
Montag - Samstag: 07:30 - 21:00