MENÜ

„Heilen mit der Kraft der Natur“ (Andreas Michalsen)

 

Seit Erscheinen der ersten Auflage des Buches wurde die Welt von zwei fundamentalen Ereignissen erschüttert: der Klima- und der Corona-Krise. Beide globalen Krisen haben in direkter Weise mit diesem Buch zu tun und machen noch mehr deutlich, wie die Naturheilkunde lebensrettend für den Menschen und den Planeten sein kann. In dem Buch werden Maßnahmen zur Linderung von chronischen Erkrankungen und die die Abwehrkräfte stärken vorgestellt. Im Fokus stehen traditionelle Therapien, ein Fasten- und Ernährungsprogramm, Darmgesundheit, Bewegung, Stressbewältigung und Entspannung.

 

In unserer HuBZ Bibliothek findest Du noch viele weitere interessante Bücher zum ausleihen.

Wir werden Dir eine Auswahl in den nächsten Wochen vorstellen.

 

Du kannst Dir gerne diese und andere Bücher ausleihen indem Du zu uns in den Zeiten

Di-Do 9-12 und 14-18 Uhr ins HuBZ kommst.

Angst, Wut, Bewertung, Verurteilung und Spaltung haben viele Menschen weit weg von ihrem tiefsten Inneren gebracht und unsere Gesellschaft auf unterschiedlichen Ebenen gespalten.

So viele von uns wünschen sich eine menschlichere Welt, in der das Herz unseren Alltag regiert. Eine Welt in der wir endlich frei sind. Wir sind direkt auf dem Weg dorthin, doch fordert dieser Weg auch seine Tribute- das Lösen von Blockaden.

Deswegen neigen wir momentan sehr stark dazu, schnell in emotionale Konflikte oder Streitigkeiten zu fallen. Das ist auch nicht schlimm, es kann sich sowieso nur zeigen, was in uns vorhanden ist. Eigentlich ist es sogar gut, umso mehr wir in uns wandeln, umso freier werden wir .

Dabei geht es nicht um das Loslassen von Emotionen, sondern viel mehr um das Erkennen, wie die dafür ursächlichen Konflikte und Situationen erschaffen wurden. Das fördert enorm unsere Selbstverantwortung und unser Schöpferbewusstsein.

Sei ein bewusster Beobachter. Lebe Gelassenheit.

Finde Harmonie in Deinem Inneren.

Mache Yoga, meditiere und nimm Deine neue, hinzugewonnene Ruhe mit in den Alltag!

Generell empfehlenswert ist es, jetzt unterstützend Dein Haus oder Deine Wohnung zu entrümpeln. Bringe alles hinaus, das Dir nicht mehr gefällt. Gehe keinen Kompromiss ein.

Wenn es Dir nicht gefällt, werfe es hinaus.

Schaffe Klarheit und Raum für Neues!

 

Inspiration von André Göttler

Achtsamkeitsübungen zum Frühlingserwachen

 

Wir alle kennen den Impuls, wenn der Frühling kommt, die Tage heller und länger werden, wieder mehr raus in die Natur an die Luft zu wollen.

 

Ich möchte dich heute einladen, zu spüren, was du noch für Impulse in dir findest.

Was möchtest du tun?

Was erfüllt dein Herz?

Schreibe es auf, damit du später schauen kannst, was du davon bald umsetzen kannst. Was kommt in dir in Bewegung. Was möchte erwachen?

Sinniere über das, was dir Freude macht und schaue doch mal, hat dies für dich und andere einen Nährwert?

 

Suche dir einen Wohlfühlort, lege dir Schreibzeug dazu und setze oder lege dich hin und schließe die Augen.

Beobachte deinen Atem. Nicht bewerten, nur beobachten.

Lass dann deinen Atem tiefer gehen und atme bewusst lange aus, bis du das Gefühl hast, es ist alle Luft entwichen.

Nun richte deine Gedanken auf die oben beschriebenen Themen und wenn dir Gedanken kommen, die du für später festhalten möchtest, schreibe sie so, wie sie dir gekommen sind auf, ohne zu bewerten und versinke dann wieder in deine Stille, bis zum nächsten Gedanken, den du festhalten möchtest.

Dies kannst du regelmäßig für ein paar Minuten machen und um so öfter du es einrichten kannst um so leichter wird es dir von mal zu mal fallen.

Schaue später immer wieder auf deine Notizen. Vielleicht jeden Morgen und schau, was du davon umsetzen möchtest.

 

Viel Freude beim Ausprobieren!

Bild13

Querdenken

Ein Mann Sitzung ersten Mal in Hamburg. Er steht an der Bushaltestelle. Dort hängt ein Schild: Einzelkarte 50 Cent, Tageskarte 1€.

Der Mann steigt in den Bus und legt dem Fahrer, ohne ein Wort zu sagen, einen Euro hin. Der Fahrer gibt dem Mann ein Tagesticket. Der bedankt sich mit einem Nicken.

Woher wusste der Fahrer, dass der Mann ein Tagesticket wollte und nicht ein Einzelticket?

 

 

 

 

 

Lösung

Querdenker lassen sich nicht gerne in die Irre führen. Wenn von einem Euro die Rede ist, sehen die meisten Menschen eine Münze. Querdenker sehen aber 2 fünfzig Cent Münzen oder fünf zwanzig Cent Münzen. Der Gast hat dem Fahrer z.B. 2 fünfzig Cent Münzen, dass zeigt, er möchte auf jeden Fall ein Tagesticket.

.

Natur für die Kinder in der Mitte der Stadt

ich möchte Euch einladen mit Euren Kindern und/oder Enkelkindern den Spielplatz auf dem Klosterareal nach der Sanierung zu besuchen. Die Sanierung ist schon Ende Juli abgeschlossen worden, aber viele Rostocker wissen noch nicht wie schön der Spielplatz jetzt aussieht. Der Spielplatz ist eine gute Möglichkeit für Kinder bis 13 Jahren den Kontakt zur Natur zu erleben, gerade für die Kinder die in der Stadt wohnen. Es wurden Obstbäume gepflanzt und Beete angelegt 

Der Rostocker Thomas Henschel (Landschaftarchitekt)hat die Unsprungliche Struktur des Gartendenkmals "Probsteingarten" wieder herausgearbeitet. Dieser Gartenteil war ursprunglich ein Obst- und Nutzgarten.

Es lohnt sich ein Besuch!

 

Querdenken

Rainer erklärt, dass er ein rohes, in keinster Weise präpariertes Hühnerei aus seinem Fenster im 10.Stock eines Hochhauses 20m in die Tiefe fallen lassen kann, ohne das die Schale des Eis zerbricht. Er führt es vor, und tatsächlich: Es funktioniert! Wie gelingt Rainer dieser Trick?

 

 

 

 

Lösung

 

 

Es ist gar kein Trick! Rainer muss das Ei nur fallen lassen- das 10. Stockwerk befindet sich in 30m Höhe, nach 20m befindet sich das Hühnerei  also mitten im Flug. Es wir erst zerbrechen, wenn es auf dem Boden aufschlägt.

 

 

 

Zwei Brüder erhalten von ihren Eltern den Auftrag den schmuddeligen Keller aufzuräumen. Nach der stundenlangen Arbeit ist das Gesicht des jüngeren Bruders schmutzig, das Gesicht des älteren nicht. Erstaunlicherweise reinigt der ältere Bruder danach sein Gesicht. Der Jüngere nicht.

Warum?

 

 

 

 

 

 

 

 

Lösung:

Im Keller gibt es keinen Spiegel. Der ältere Bruder sieht das schmutzige Gesicht seines Bruders, denkt, er sähe genauso aus und wäscht sein Gesicht. Der jüngere Bruder zieht jedoch die umgekehrte Schlussfolgerung.

Citrusreiniger schnell und einfach selbst gemacht

Für meine täglichen Smoothie´s verbrauche ich in der Woche 7 Orangen. Da sammeln sich ganz schnell viele Orangenschalen an. Dann noch ein paar Zitronenschalen dazu, ergibt eine Menge Abfall. Oder kann man damit noch etwas Sinnvolles machen? Da kam mir vor einem Jahr der Einfall, daraus Cirtusreiniger herzustellen. Dies ist ganz einfach. Die Schalen in einem großen Glas sammeln und mit Essig übergießen, dass alle Schalen vollständig bedeckt sind. Diese Mischung gut 6 Wochen ziehen lassen. Dann durch ein feines Sieb in eine alte Fensterputzsprühflache o.ä. geben, fertig.

Die Einwirkzeit beim Putzen sollte etwas ausgedehnt werden, dann putzt er sogar hartnäckige Kalkränder weg. Einfach genial!

20200624 201732

Der Kugelschreiber

Wie muss man einen Kugelschreiber auf den Boden legen, damit kein Mensch darüber steigen kann?

 

 

 

 

 

 

 

 

Lösung

Man muss den Kugelschreiber direkt an die Wand auf den Boden legen.

Adresse

HuBZ
Heil- und Bewegungszentrum Rostock
Friedhofsweg 28

18057 Rostock

Telefon:
0381 666 102 37

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch:
08:00 - 20:00

Dienstag, Donnerstag:
08:00 - 13:00
15:00 - 20:00

Freitag:
08:00 - 19:00

Samstag (gerade Woche)
Sonntag (ungerade Woche):
10:00 - 14:00