MENÜ

 

Warst du an Covid 19 erkrankt und fühlst dich nach Wochen und Monaten noch oder wieder schlapp?

Dies kann das sogenannte Fatique Syndrom sein, welches häufig nach schweren Erkrankungen wie Krebs, Grippe oder Pfeifferschen Drüsenfieber zu beobachten ist.

Ursache für diese chronische Erschöpfung kann ein gestörter Energiestoffwechsel sein. Der starke Energieverlust hat Auswirkungen auf zahlreiche Systeme im Körper wie Blutdruck, Organe und das autonome Nervensystem.

Wichtig ist nun bei Beschwerden wie grippeähnlichen Symptomen, Kopfschmerzen, Herzrasen, leichtem Fieber, Halsschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten oder einer bleiernen Erschöpfung ärztlich die Ursache abklären zu lassen, um auszuschließen, dass es sich um eine andere Erkrankung handelt.

Auch sollte dein Training dementsprechend neu besprochen werden. Keine intensiven Belastungen, aber in Bewegung bleiben!

Wichtig ist nun alles zu tun, um den Körper zu entlasten.

Dazu gehören z.B. moderate Bewegungen, eine spezielle Ernährung und viel Ruhe.

 

Solltest du betroffen sein (auch auf Grund von anderen Erkrankungen) spreche uns unbedingt an, damit wir dir auf dem Weg der Genesung die bestmögliche

Unterstützung geben können.

 

Adresse

HuBZ
Heil- und Bewegungszentrum Rostock
Friedhofsweg 28

18057 Rostock

Telefon:
0381 666 102 37

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch:
08:00 - 20:00

Dienstag, Donnerstag:
08:00 - 13:00
15:00 - 20:00

Freitag:
08:00 - 19:00

Samstag (gerade Woche)
Sonntag (ungerade Woche):
10:00 - 14:00