MENÜ

Winter

In den Herbst- und Wintermonaten steht uns nicht genug natürliches Licht zur Verfü-
gung. Außerdem vermummen wir uns mehr, so dass nur wenig Haut ans Licht kommt.

Das meiste Licht wird allerdings über die Ausleuchtung der gesamten Netzhaut aufge-
nommen. Fehlt dieses Licht, bleibt die Melatonin Ausschüttung in der Hypophyse auch
tagsüber aktiv. Als Folge hiervon können Müdigkeit, Schlafstörungen und auch saiso-
nale Depression auftreten. Wird die Lichttherapie unmittelbar nach dem morgendlichen
Aufwachen angewandt, dann wird die Produktion von Melatonin beendet, sodass es zu
einem positiven Stimmungsumschwung kommt.

Dazu schaut man möglichst täglich aus mindestens 1 m Abstand für etwa 20- 30 Minu-
ten in die Lichttherapielampe mit 10.000 Lux.

Das Lichtspektrum enthält keine Ultraviolettstrahlen oder Infrarotlicht und es entsteht
kein Bräunungseffekt. Nach 2-5 Tagen (bei täglichen Sitzungen) sind Besserungen
spürbar, diese halten dann in der Regel 7-10 Tagen an.

Nur gelegentlich klagen Menschen über leichte Augenreizungen, Kopfschmerzen oder
eine Antriebssteigerung. Vorsicht ist geboten bei Augenkrankheiten wie Makulo- und
Retinopathien, Erkrankungen des Sehnerven (Nervus Opticus), sowie Glaukom und
Katarakt. Menschen mit einer bipolaren Störung sollten nur unter ärztlicher Aufsicht
eine Lichttherapie durchführen.

Bei Einnahme von Johanniskraut oder bestimmten Antibiotika (Tetracycline, Sulfonami-
de) sollte Rücksprache mit dem Arzt führen.

Es empfiehlt sich also selbst eine Tageslichtleuchte zu Hause zu haben. Ich nutze mei-
ne jeden Morgen im Bad bei der Morgentoilette, manchmal nehme ich sie dann auch
zum Frühstücken dazu.

Fehlt dir die Möglichkeit einer Lichttherapie zu Hause, so kannst du gerne zu uns ins
HuBZ kommen und deine Dosis Tageslicht inhalieren.


Melde dich dazu am Empfang!

Adresse

HuBZ
Heil- und Bewegungszentrum Rostock
Friedhofsweg 28

18057 Rostock

Telefon:
0381 666 102 37

Öffnungszeiten Outdoor Campus

Montag: 08:00 - 12:00 und 15:00 - 19:00
Dienstag: 09:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00 und 15:00 - 19:00
Donnerstag: 09:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00

Outdoor Campus:
Montag - Samstag: 07:30 - 21:00