MENÜ

Im HuBZ besprechen wie regelmäßig im Team, was wir hier und im eigenen Heim verändern können.

Hier ein paar Ideen von unserem HuBZ Team

 

Kleidung

 

Altkleider gehören nicht in den Müll – denn Altkleider helfen zu helfen. 

Jeder Deutsche kauft pro Jahr rund 12 kg neue Kleidung. Doch wohin mit der alten Kleidung? 

Z.B. zum DRK

Ein Teil der gut erhaltenen Kleiderspenden geht in die Kleiderkammern des DRK. Dort wird die Kleidung sortiert, aufbereitet und weitergegeben.

 

Standorte findest Du unter

https://www.drk.de/hilfe-in-deutschland/existenzsichernde-hilfe/kleidercontainer/

 

Den größeren Teil, meist beschädigte und nicht mehr tragbare Textilien, gibt das Rote Kreuz an eine Verwertungsgesellschaft, die die wertvollen Rohstoffe weiterverarbeitet. So entstehen zum Beispiel Fußmatten, Autositzbezüge oder Putzlappen.

Fünf Prozent der gesammelten Kleidung werden in zentralen Katastrophenschutzlagern bereit gehalten.

Kleidung, die noch in Ordnung ist, kann Anderen Freude bereiten.

So bieten wir z.B. unsere Kleidungsstücke, die nicht mehr zu uns passen, im Team an. Und wer mag kann seine Garderobe kostenfrei auffrischen.

 

Leider landen viele Tonnen gebrauchte Kleidung im Hausmüll, vergrößern den Müllberg und stellen eine Belastung für die Umwelt dar. Denn vielen ist nicht bekannt, dass synthetische Textilien laut deutschem Abfallgesetz als Sondermüll einzuordnen sind.

 

Bitte teile uns Deine Ideen zu diesem Thema mit!

Kleine Veränderungen können am Ende Großes bewirken.

Vor allem dann, wenn viele Menschen mitmachen! Packen wir es an!

Wir können nicht alles auf einmal ändern, deshalb Stück für Stück.

Adresse

HuBZ
Heil- und Bewegungszentrum Rostock
Friedhofsweg 28

18057 Rostock

Telefon:
0381 666 102 37

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 08:30 - 21:00
Freitag: 08:30 - 18:00

Gerade Woche
Samstag: 10:00 - 14:00

Ungerade Woche
Sonntag: 10:00 - 14:00