MENÜ

Aufgabe

Thomas sitzt nun schon seit Stunden vor dem Fernseher. Als die Mutter den Apparat ausschalten möchte, ruft Thomas: „Nein, ich will den Film zu Ende sehen. Bitte!“

Die Mutter hält kurz inne und meint: Na gut– wenn du mir sagen kannst, wozu ich mich entschieden habe, dann darfst du noch ein bisschen weiter gucken.“

Was soll Thomas nun sagen?

Die richtige Antwort gibt es im nächsten Newsletter und wenn Du nicht so lange warten möchtest, kannst du deinen Tipp am Empfang abgeben und bei richtiger Antwort einen gratis Tee oder Kaffee bekommen.

Wir freuen uns auf Deine Ideen!

 

 

 

 

Wörter vermeiden

 

 

Wenn man plötzlich auf häufig genutzte Wörter ein anderes oder auch Umschreibungen verwenden soll, ist das eine große Herausforderung für unser Gehirn.

 

Z.B. verzichtet doch mal einen Vormittag auf das Wörtchen “aber“ oder „gehen“!  Viel Spaß!  Eure Kathrin Soldwisch

 

 

 

Phantasie ist gefragt!

Ein Mann wohnt im 30. Stock eines Hauses. Wenn er von der Arbeit zurück kommt und alleine im Lift ist, fährt er mit dem Lift nur in den 24. Stock und geht den Rest zu Fuß. Wenn er aber nicht alleine im Lift ist oder es gar schlechtes Wetter ist dann fährt er bis in den 30. Stock.

Ohne Hilfe geht’s nicht!

Wie ist das möglich?

 

 

 

Lösungsvorschlag: Der Mann ist kleinwüchsig. Ist mindestens eine weitere Person im Lift, drückt diese für ihn den Knopf in den 30. Stock. Wenn es regnet, behilft sich der kleine Mann mit seinem Regenschirm.

 

 

 

 

Buchstabensalat:

1) R E L E B

2) N E E R N I

3) G E L N U

4) D K I R  A M C D

5) S  E  B  A  L

 

Die Buchstaben in der richtigen Reihenfolge stehend, ergeben jeweils ein Organ.

 

 

 

 

Lichtschalter
Sie befinden sich im 1. Stock eines Hauses in einem Raum mit drei Lichtschaltern. Sie dürfen die Schalter so oft und so lange drücken wie Sie wollen. Die Lampe im Keller ist aus. Sie wissen, dass nur ein Schalter die Lampe im Keller zum Leuchten bringen kann. Welcher es ist, wissen Sie nicht. Und Sie dürfen nur einmal in den Keller gehen, um nachzuschauen.
Tipp: Wenn die Lampe leuchtet, wird sie heiß!

Viel Spass beim rätseln, Kathrin


 

Lösungsvorschlag:

Sie drücken Schalter 1 und warten 10 Minuten. Dann drücken Sie Schalter 2 und gehen in den Keller. Brennt im Keller jetzt Licht, ist Schalter 2 der Kellerlichtschalter. Brennt kein Licht, ist die Glühbirne aber warm, so ist Schalter 1 der Kellerlichtschalter. Ist das Licht aus und die Glühbirne kalt, dann ist Schalter 3 der Kellerlichtschalter.

 

Adresse

HuBZ
Heil- und Bewegungszentrum Rostock
Friedhofsweg 28

18057 Rostock

Telefon:
0381 666 102 37

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 08:30 - 21:00
Freitag: 08:30 - 18:00

Gerade Woche
Samstag: 10:00 - 14:00

Ungerade Woche
Sonntag: 10:00 - 14:00